Premium Vitamin K2 MK7 Tropfen – 50ml (ca. 2000 Tropfen)

24,99 

Vorrätig

hochdosiert bioverfügbar
hochdosiert & bioverfügbar
laborgeprüft
unabhängig Laborgeprüft
ohne zusatzstoffe
ohne unnötige Zusatzstoffe
JETZT SPAREN MIT MENGENRABATTEN (PRODUKTUNABHÄNGIG)
3% SPAREN - BEIM KAUF VON 2 PRODUKTEN
5% SPAREN - BEIM KAUF VON 3 PRODUKTEN
7% SPAREN - BEIM KAUF VON 4 PRODUKTEN
10% SPAREN - AB DEM KAUF VON 5 PRODUKTEN
 

49,98  / 100 ml

Artikelnummer: 0031 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Premium Vitamin K2 MK7 Tropfen – 50ml (ca. 2000 Tropfen)

24,99 

hochdosiert bioverfügbar
hochdosiert  bioverfügbar
laborgeprüft
unabhängig Laborgeprüft
ohne zusatzstoffe
ohne unnötige Zusatzstoffe

Vorrätig

SICHER DIR DEINE MENGENRABATTE (PRODUKTUNABHÄNGIG)
3% SPAREN - BEIM KAUF VON 2 PRODUKTEN
5% SPAREN - BEIM KAUF VON 3 PRODUKTEN
7% SPAREN - BEIM KAUF VON 4 PRODUKTEN
10% SPAREN - AB DEM KAUF VON 5 PRODUKTEN

49,98  / 100 ml

Artikelnummer: 0031 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Premium Vitamin K2 MK7 Tropfen – 50ml (ca. 2000 Tropfen)

24,99 

Vorrätig

JETZT SPAREN MIT MENGENRABATTEN (PRODUKTUNABHÄNGIG)
3% SPAREN - BEIM KAUF VON 2 PRODUKTEN
5% SPAREN - BEIM KAUF VON 3 PRODUKTEN
7% SPAREN - BEIM KAUF VON 4 PRODUKTEN
10% SPAREN - AB DEM KAUF VON 5 PRODUKTEN
hochdosiert bioverfügbar
hochdosiert & bioverfügbar
laborgeprüft
unabhängig Laborgeprüft
ohne zusatzstoffe
ohne unnötige Zusatzstoffe

49,98  / 100 ml

Artikelnummer: 0031 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

Bewertungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Mittelkettige Triglyceride (MCT-Öl) aus Kokos, Vitamin K2 (K2VITAL®)

InhaltsstoffeMengenangabe (8 Tropfen - 0,2ml)
Vitamin K2 MK7200µg = 267%*

* % NRV = Nährstoffbezugswerte gemäß VO (EU) 1169/2011

8 Tropfen pro Tag in den Mund geben oder in ein Glas Wasser. Vorzugsweise mit einer Mahlzeit konsumieren.

Laboruntersuchungen

Jedes unserer Produkte wird in einem akkreditierten Labor auf Schadstoffe kontrolliert, damit du immer ein sicheres und reines Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst. Bei dieser Untersuchung gehen wir weiter als die meisten anderen Hersteller und lassen die Produkte nicht nur auf Bakterien und Schwermetalle, sondern auch noch hinsichtlich der Belastung von polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen untersuchen.

Die Aktuellen Laborergebnisse kannst du hier einsehen:

LABORBERICHT DOWNLOADEN

Vitamin K1 und Vitamin K2

Vitamin K2 ist ein fettlösliches Vitamin zu denen auch Vitamin A, D und Vitamin E gehören. Chemisch wird es als Menachinon bezeichnet und ist an der Synthese von Osteocalcin sowie dem Matrix-Gla-Protein Stoffwechsel beteiligt. Der Körper stellt es in geringen Mengen im Darm durch Bakterien selbst her.

Grundlegen unterscheidet die Literatur zwischen Vitamin K1 (Phyllochinon) und K2. Beide Formen kommen in der Natur vor. Während Vitamin K1 vorrangig in grünen Blättern und Gemüsesorten zu finden ist (Grünkohl, Blattspinat, Feldsalat, Rucola, Blumenkohl) findet sich K2 in hohen Mengen nur in fermentierten Lebensmitteln wie Natto oder Sauerkraut.

Ein großer Unterschied der beiden Formen ist deren Aufnahme und Bioverfügbarkeit. Vitamin K1 wird nur sehr mäßig resorbiert, während Vitamin K2 eine sehr gute Resorption aufweist. Auch die Verstoffwechselung scheint eine andere zu sein. K1 wird nach der Aufnahme in die Leber transportiert und dort rasch abgebaut. K2 hingegen verbleibt nicht in der Leber sondern wird in die Blutbahn und die peripheren Gewebe weitergeleitet. Dies scheint auch der Grund zu sein weshalb Wirkungen beobachtet wurden die nur durch Vitamin K2 erreicht werden konnten, nicht aber durch K1.

Unterschiedliche Formen – MK4, MK7, MK9

Um es noch etwas Komplexer zu gestalten wird Vitamin K2 noch in verschiedene Formen unterteilt, MK4, MK7, MK9, MK10 usw. Diese unterscheiden sich in der Länge ihrer Seitenkette (chemisch gesehen), je länger diese ist umso größer ist die Zahl nach dem MK und auch noch bezüglich ihrer räumlichen Anordnung in cis- oder trans-Isomere. Neuere Forschungen zeigen auf, das Vitamin K2 als MK7 mit einem möglichst hohen Anteil an trans-Isomeren, am besten vom Körper aufgenommen wird und so auch eine Wirkung entfalten kann. Beim kauf sollte man hierauf besonders achten!

Vitamin K Mangel?

Der Tagesbedarf an Vitamin K liegt bei Erwachsenen zwischen 65-80 µg (laut der DGE) und kann bei gesunder Ernährung theoretisch erreicht werden. Es gibt aber neben der Bioverfügbarkeit eine Reihe weiterer Faktoren welche die Aufnahme dieses Vitamins hemmen können. Lebererkrankungen, übermäßiger Alkoholkonsum, Medikamenteneinnahme (Antibiotika, Aspirin, etc.) sowie Darmerkrankungen sind hier als Hauptursachen zu nennen.

Ein häufiger Indikator für einen Mangel an Vitamin K kann eine erhöhte Blutungsneigung sein. Da Vitamin K einen Einfluss auf die Blutgerinnung hat, führt dessen fehlen z.B.  bei einer Verletzung, zu einem vermehrten Blutverlust, aber auch innere Blutungen sind möglich.

Ein Mangel wird leider nur selten diagnostiziert und über den wirklichen Zustand der Vitamin-K-Versorgung in Deutschland haben wir aktuell keine Daten gefunden. Ebenso wird behauptet, dass durch die Ernährung so gut wie kein Mangel möglich ist, zahlen die dies Belegen haben leider dazu auch explizit nicht finden können. Um einen Mangel auszuschließen kann Blutbild mit entsprechender Diagnostik herangezogen werden.

Wirkung und Nutzen von Vitamin K2

Vitamin K und sein Vertreter K2 haben einen Einfluss auf die Blutgerinnung sowie den Knochenstoffwechsel und damit die Knochen. Als gesicherte Erkenntnisse über die Wirkung von Vitamin K gelten daher:

  • Vitamin K trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei
  • Vitamin K trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei

Eine besondere Rolle kommt Vitamin K2 im Vitamin-D-Stoffwechsel und im speziellen bei der Verwertung des durch Vitamin D freigesetzten Calciums zu. Dies passiert durch Osteocalcin und das Matrix-GLA-Protein. Diese beiden Stoffe sorgen mehr oder weniger dafür, dass das Calcium sich nicht vermehrt an den Gefäßwenden ablagern (ggf. Arteriosklerose) kann und wieder in die Knochen eingebaut wird.

Weitere Studienergebnisse im Tiermodell deuten darauf hin, das Vitamin K2 einen positiven Einfluss auf die Kraftwerke unserer Zellen die Mitochondrien haben kann und es auch einen Zusammenhang zwischen Vitamin K und dem Aufbau von Myelin (Nervenbahnen Ummantelung aus Lipiden, Proteinen und Wasser) zu geben scheint. (1,2)

Wirkung und Nutzen von Vitamin K2

Vitamin K und sein Vertreter K2 haben einen Einfluss auf die Blutgerinnung sowie den Knochenstoffwechsel und damit die Knochen. Als gesicherte Erkenntnisse über die Wirkung von Vitamin K gelten daher:

  • Vitamin K trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei
  • Vitamin K trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei

Eine besondere Rolle kommt Vitamin K2 im Vitamin-D-Stoffwechsel und im speziellen bei der Verwertung des durch Vitamin D freigesetzten Calciums zu. Dies passiert durch Osteocalcin und das Matrix-GLA-Protein. Diese beiden Stoffe sorgen mehr oder weniger dafür, dass das Calcium sich nicht vermehrt an den Gefäßwenden ablagern (ggf. Arteriosklerose) kann und wieder in die Knochen eingebaut wird.

Weitere Studienergebnisse im Tiermodell deuten darauf hin, das Vitamin K2 einen positiven Einfluss auf die Kraftwerke unserer Zellen die Mitochondrien haben kann und es auch einen Zusammenhang zwischen Vitamin K und dem Aufbau von Myelin (Nervenbahnen Ummantelung aus Lipiden, Proteinen und Wasser) zu geben scheint. (1,2)

Wirkung und Nutzen von Vitamin K2

Vitamin K und sein Vertreter K2 haben einen Einfluss auf die Blutgerinnung sowie den Knochenstoffwechsel und damit die Knochen. Als gesicherte Erkenntnisse über die Wirkung von Vitamin K gelten daher:

  • Vitamin K trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei
  • Vitamin K trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei

Eine besondere Rolle kommt Vitamin K2 im Vitamin-D-Stoffwechsel und im speziellen bei der Verwertung des durch Vitamin D freigesetzten Calciums zu. Dies passiert durch Osteocalcin und das Matrix-GLA-Protein. Diese beiden Stoffe sorgen mehr oder weniger dafür, dass das Calcium sich nicht vermehrt an den Gefäßwenden ablagern (ggf. Arteriosklerose) kann und wieder in die Knochen eingebaut wird.

Weitere Studienergebnisse im Tiermodell deuten darauf hin, das Vitamin K2 einen positiven Einfluss auf die Kraftwerke unserer Zellen die Mitochondrien haben kann und es auch einen Zusammenhang zwischen Vitamin K und dem Aufbau von Myelin (Nervenbahnen Ummantelung aus Lipiden, Proteinen und Wasser) zu geben scheint. (1,2)

vitamin k formen

Vitamin K2 MK7 all-Trans ist hinsichtlich Bioverfügbarkeit und Verweildauer im Blut die optimale Vitamin K2 Form.

Welche Vitamin K Form ist die beste?

Wie bereits im oberen Teil beschrieben, weißt Vitamin K1 nur eine sehr geringe Bioverfügbarkeit von knapp 10% auf. Vitamin K2 hingegen wird vom Körper deutlich besser aufgenommen. Doch auch die verschiedenen Formen des K2 – MK4, MK6, MK7, MK9 usw. werden differenziert resorbiert. Forschungen und Studien beschäftigen sich zum Großteil mit den MK4 und MK7 varianten. Beide haben ihre Vorteile wobei Vitamin K2 MK7 eine höhere Bioverfügbarkeit als MK4 und eine längere Verweildauer im Blut aufweist. Ebenso ist der Körper in der Lage aus MK7, Vitamin MK4 zu gewinnen und hier das Level im Körper ansteigen zu lassen. Im Verhältnis würde man deutlich mehr MK4 benötigen um eine entsprechende Wirkung zu erreichen. Aus diesem Grund ist Vitamin K2 MK7 in seiner all-Trans Form für uns die beste Wahl.

Welche Vitamin K Form ist die beste?

Wie bereits im oberen Teil beschrieben, weißt Vitamin K1 nur eine sehr geringe Bioverfügbarkeit von knapp 10% auf. Vitamin K2 hingegen wird vom Körper deutlich besser aufgenommen. Doch auch die verschiedenen Formen des K2 – MK4, MK6, MK7, MK9 usw. werden differenziert resorbiert. Forschungen und Studien beschäftigen sich zum Großteil mit den MK4 und MK7 varianten. Beide haben ihre Vorteile wobei Vitamin K2 MK7 eine höhere Bioverfügbarkeit als MK4 und eine längere Verweildauer im Blut aufweist. Ebenso ist der Körper in der Lage aus MK7, Vitamin MK4 zu gewinnen und hier das Level im Körper ansteigen zu lassen. Im Verhältnis würde man deutlich mehr MK4 benötigen um eine entsprechende Wirkung zu erreichen. Aus diesem Grund ist Vitamin K2 MK7 in seiner all-Trans Form für uns die beste Wahl.

vitamin k formen

Vitamin K2 MK7 all-Trans ist hinsichtlich Bioverfügbarkeit und Verweildauer im Blut die optimale Vitamin K2 Form.

Welche Vitamin K Form ist die beste?

Wie bereits im oberen Teil beschrieben, weißt Vitamin K1 nur eine sehr geringe Bioverfügbarkeit von knapp 10% auf. Vitamin K2 hingegen wird vom Körper deutlich besser aufgenommen. Doch auch die verschiedenen Formen des K2 – MK4, MK6, MK7, MK9 usw. werden differenziert resorbiert. Forschungen und Studien beschäftigen sich zum Großteil mit den MK4 und MK7 varianten. Beide haben ihre Vorteile wobei Vitamin K2 MK7 eine höhere Bioverfügbarkeit als MK4 und eine längere Verweildauer im Blut aufweist. Ebenso ist der Körper in der Lage aus MK7, Vitamin MK4 zu gewinnen und hier das Level im Körper ansteigen zu lassen. Im Verhältnis würde man deutlich mehr MK4 benötigen um eine entsprechende Wirkung zu erreichen. Aus diesem Grund ist Vitamin K2 MK7 in seiner all-Trans Form für uns die beste Wahl.

vitamin k formen

Vitamin K2 MK7 all-Trans ist hinsichtlich Bioverfügbarkeit und Verweildauer im Blut die optimale Vitamin K2 Form.

DEINE PREMIUM VITAMIN K2 TROPFEN

Vitamin K2 in seiner optimal bioverfügbaren Form MK7 mit einem 99% Anteil an all-Trans Isomeren. Wichtig als Cofaktor zur Vitamin D Einnahmen.

PREMIUM VITAMIN K2 MK7 TROPFEN JETZT KAUFEN
PREMIUM VITAMIN K2 MK7 TROPFEN JETZT KAUFEN
pfeil nach unten

PASSENDE KOMBINATIONEN - MENGENRABATT ab 2 PRODUKTEN

Lieferzeit: 1-5 Werktage

22,99 

45,98  / 100 g

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

27,99 

93,30  / 100 ml

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

22,99 

31,93  / 100 g

Zum Produkt

Quellen

Literaturnachweise

(1) Vos M, Esposito G, Edirisinghe JN, Vilain S, Haddad DM, Slabbaert JR, Van Meensel S, Schaap O, De Strooper B, Meganathan R, Morais VA, Verstreken P. Vitamin K2 is a mitochondrial electron carrier that rescues pink1 deficiency. Science. 2012 Jun 8;336(6086):1306-10. doi: 10.1126/science.1218632. Epub 2012 May 10. PMID: 22582012.

(2) Crivello N. A, Casseus S. L, Peterson J. W (2010) Tufts University Boston. Journal of Nutritional Biochemistry. Age- and brain-region-specific effects of dietary vitamin K on myelin sulfatides.  – https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2891353/

icon familie

FAMILIENBANDE

Mit einem Kauf unserer Produkte unterstützt du ein kleines Familienunternehmen hochwertige Nahrungsergänzungsmittel anzubieten und sich weiterzuentwickeln. Mehr darüber hier.

DIE GESUNDHEIT IM FOCUS

Die Gesundheit im Focus – Wir freuen uns, dass bereits einige Heilpraktiker, Ärzte und Gesundheitscoaches unsere Produkte ihren Patienten und Kunden weiterempfehlen. Aber auch unsere anderen normalen Kunden empfehlen regelmäßig naturalie weiter. Damit kommen wir unserem Ziel immer ein Stück näher, Vitalstoffe anzubieten die dich, andere Menschen und uns in einer gesunden Lebensweise unterstützen.

icon preis leistung

FAIRES PREIS- UND LEISTUNGSVERHÄLTNIS

Ausgewählte, qualitative Rohstoffe, Laborprüfungen jeder Charge, Produktentwicklung und die Kombination mehrere Vitalstoffe in einem Produkt haben ihren Preis und können nicht günstig sein, müssen aber auch nicht überteuert verkauft werden. Leben und leben lassen ist unsere Devise, so können wir dir ein durchdachtes, geprüftes und hochwertiges Produkt anbieten und haben am Ende auch noch etwas davon. Dir ist am wenigsten geholfen, wenn an der Sicherheit und Qualität gespart wird, du aber ein paar Euro weniger bezahlen musst. Dies kann sich dann auch in der Wirksamkeit wiederspiegeln.

kundenzufriedenheit

KUNDENZUFRIEDENHEIT

Bei uns bist du nicht nur eine „Nummer“. Das Feedback welches wir von unseren Kunden erhalten ist uns sehr wichtig und findet immer Beachtung, die zahlreichen positiven Bewertungen bekräftigen dies. Gibt es doch mal ein Problem oder eine Rückfrage sind wir per E-Mail oder auch Telefon gerne bereit dir Rede und Antwort zu stehen.

NACHHALTIGKEIT

Unsere Umwelt liegt uns am Herzen, aus diesem Grund verzichten wir wo es geht auf Plastik in der Verpackung und bei den Produkten. Unsere Versandmaterialien bestehen zum großen Teil aus recyceltem Papier und Pappe. Auch unsere Flyer oder Produktkataloge sind aus FSC-zertifiziertem Papier hergestellt. Mehr darüber hier.

familie

PROFIT STEHT BEI UNS NICHT IM VORDERGRUND!

Wir sind kein riesen Pharmakonzern oder ein Unternehmen welches den Hype um Nahrungsergänzungsmittel nutzt um sich zu bereichern. Ganz im Gegenteil, sind wir ein kleines Familienunternehmen, welches aus eigenen Bedürfnissen entstanden ist um hochwertige und sinnvolle Produkte anbieten zu können. Unser Anspruch ist es hierbei für dich und allen anderen Kunden, Nahrungsergänzungsmittel herzustellen, die qualitative Rohstoffe, durchdachte Kombinationen und keine unnötigen Zusatzstoffe enthalten. Ehrlichkeit und Vertrauen spielen hierbei eine entscheidende Rolle. Dies ist auch der Grund weshalb wir unsere Produkte fast alle selbst täglich konsumieren – deine und unsere Gesundheit liegt uns hierbei besonders am Herzen!

Mehr über unsere Geschichte erfährst du hier.

qualitaets rohstoffe

MARKENQUALITÄT AUS DEUTSCHLAND & ÖSTERREICH

Alle unsere Produkte werden mit größter Sorgfalt von uns hier in Deutschland entwickelt. Die Produktion erfolgt Produktabhängig in qualitätsgeprüften Anlagen in Deutschland oder Österreich. Bei der Entwicklung orientieren wir uns an aktuellen Studien und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Das garantiert uns und auch dir ein qualitatives Produkt. Daneben legen wir sehr viel Wert auf die Auswahl unserer Rohstoffe für unsere Präparate. Alle enthaltenen Wirkstoffe stammen von namenhaften Herstellern im Nahrungsergänzungsmittelsektor. Darüber hinaus verwenden wir wo es möglich ist, einzigartige Markenrohstoffe die mit Reinheit, Nachhaltigkeit und Qualität überzeugen können und so anderen durchaus überlegen sind.

MARKENQUALITÄT AUS DEUTSCHLAND & ÖSTERREICH

Alle unsere Produkte werden mit größter Sorgfalt von uns hier in Deutschland entwickelt. Die Produktion erfolgt Produktabhängig in qualitätsgeprüften Anlagen in Deutschland oder Österreich. Bei der Entwicklung orientieren wir uns an aktuellen Studien und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Das garantiert uns und auch dir ein qualitatives Produkt. Daneben legen wir sehr viel Wert auf die Auswahl unserer Rohstoffe für unsere Präparate. Alle enthaltenen Wirkstoffe stammen von namenhaften Herstellern im Nahrungsergänzungsmittelsektor. Darüber hinaus verwenden wir wo es möglich ist, einzigartige Markenrohstoffe die mit Reinheit, Nachhaltigkeit und Qualität überzeugen können und so anderen durchaus überlegen sind.

qualitaets rohstoffe
laborgeprüft

LABORGEPRÜFT FÜR DEINE SICHERHEIT

Jedes unserer Produkte wird in einem unabhängigen und akkreditiertem Labor umfangreich auf Bakterien, Pilze, Schwermetalle und polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe getestet um dir ein sauberes und sicheres Produkt bieten zu können. Viele Hersteller verzichten auf diese Untersuchungen um Geld einzusparen und nehmen so Gesundheitsrisiken in Kauf. Für uns gehören diese Prüfungen zu einem seriösen und qualitativen Nahrungsergänzungsmittel dazu.

Kann ich Vitamin D auch in der Schwangerschaft & Stillzeit nehmen?

Vitamin D kann bei nicht ausreichender Zufuhr (Sonnenbaden) durch ein Nahrungsergänzungsmittel in der Schwangerschaft ergänzt werden. Diverse Studien zeigen hier mögliche positive Effekte auf.

Eine Studie aus Großbritannien kam zu dem Ergebnis das Kinder, deren Mütter einen zu niedrigen Vitamin-D-Spiegel hatten eine geringere Knochendichte aufweisen als Kinder im selben Alter. Was darauf schließen lässt, dass sich ein optimaler Vitamin-D-Spiegel positiv auf die Knochendichte des Kindes auswirken kann.

Wissenschaftler in Australien fanden heraus das Kinder, deren Mütter einen höheren Vitamin-D-Spiegel während der Schwangerschaft hatten, bei einem späteren Sprachtest besser abschnitten als die Kontrollgruppe.

Auch scheint sich eine ausreichende Versorgung der Mutter mit Vitamin D förderlich auf die Muskelmasse und die Insulinresistenz des Kindes auszuwirken, wie eine weitere Studie herausfand.

Grundsätzlich sind Studien an Schwangeren rar, da sie gewagt sind. Die Vorhandenen sprechen aber für eine Zufuhr von Vitamin-D in der Schwangerschaft, wenn kein ausreichender Vitamin-D-Spiegel vorhanden ist.

Als sicher haben sich Dosierungen bis 4000 IE (100µg) erwiesen.

Brauche ich Vitamin D auch im Sommer?

Für die meisten Menschen, kann diese Frage mit JA beantwortet werden, da sie einfach nicht genügend Sonne abbekommen. Eine Ausnahme bilden hier zum Beispiel die Rettungsschwimmer in Kalifornien oder andere Berufsgruppen, die täglich der Sonne ausgesetzt sind. Voraussetzung ist hier natürlich, dass das Sonnenbaden ohne Schutz (Sonnencreme) erfolgt.

In unseren Breitengraden und mit unserem Lebensstil, schaffen es nur sehr wenige Menschen eine ausreichende Vitamin D Versorgung durch die Sonne hinzubekommen. Die nötige Sonnenstrahlung (UVB) existiert nach Studien sowie so nur im Zeitraum zwischen 10:30 Uhr und 16:30 Uhr in den Sommermonaten, was eine Zufuhr an Vitamin-D alleinig durch die Sonne für die meisten fast unmöglich macht.

Wie muss ich Vitamin D dosieren?

Eine Pauschale Antwort kann hier nicht gegeben werden, da die Dosierung von Vitamin D sehr stark individuell betrachtet werden muss. Unter anderem haben Krankheiten, der Lebensstil sowie Größe und Gewicht einen Einfluss auf den Vitamin-D-Bedarf.

Vitamin-D ist ein fettlösliches Vitamin und wird in unserem Körper gespeichert und nicht wie die B-Vitamine einfach wieder ausgeschieden, sodass eine Überdosierung ernsthafte Folgen haben kann.

Als sicher und unbedenklich haben sich in Studien Dosierungen von 1000 IE (25µg) bis zu 10000 IE (250µg) täglich erwiesen. Nach Rücksprache mit einem Arzt sind auch höhere Dosierungen, zum Auffüllen der Speicher, in den ersten Wochen möglich, um dann mit Werten zwischen 3000-10000 IE seinen Vitamin-D-Spiegel konstant zu halten.

Vor einer Vitamin-D-Einnahme kann es sinnvoll sein einen Bluttest beim Arzt durchführen zu lassen, damit ein Ausgangswert ermittelt werden kann.

Einen Richtwert kannst du dir mit unserem Vitamin D Rechner berechnen.

Welche Cofaktoren sind wichtig?

Vitamin D benötigt mehrere Co-Faktoren um richtig wirken zu können, dazu zählen unter anderem Calcium, Magnesium und Vitamin K2.

Calcium ist für den Vitamin-D-Stoffwechsel sehr wichtig, da das aktivierte Vitamin D (Calcitriol) diesen Stoff freisetzt und damit den Calciumwert im Blut erhöht. Dabei ist es dem aktivierten Vitamin D egal woher das Calcium kommt und so nimmt es sich es auch gerne aus dem Knochen, wenn nicht genügend Calcium aus z.B. der Nahrung vorhanden ist.

Damit durch Vitamin-D die Knochen „aufgebaut“ werden können ist Osteocalcin notwendig. Calcitriol steigert dabei die Freisetzung von Osteocalcin aus dem Knochen ins Blut. Ist das Osteocalcin einmal im Blutkreislauf, schnappt es sich das hier vorhandene Calcium und lagert es in die Knochen ein. Das passiert aber nur, wenn Vitamin K zuerst das Osteocalcin „scharf“ macht bzw. aktiviert.

Damit alle diese genannten Vorgänge überhaupt starten können ist Magnesium von zentraler Bedeutung, denn es wird benötigt um das Vitamin D3 (Cholecalciferol) in seine aktive Form Calcitriol umzuwandeln.

Damit es zu keinem Knochenschwund oder anderen Nebenwirkungen durch eine Vitamin-D-Zufuhr kommt ist es notwendig, die genannten Cofaktoren zu berücksichtigen und ebenso ggf. zu ergänzen. In welcher Dosierung die jeweiligen Stoffe eingenommen werden können um ein optimales Gleichgewicht zu schaffen ist nicht bekannt. Erwiesen ist jedoch das ohne ausreichend Calcium, Vitamin K und Magnesium eine Vitamin D Einnahme selten wirklich Sinn macht.

Noch mehr Informationen zu den Cofaktoren bekommst du hier.

Kann ich Vitamin K2 auch mit Blutverdünnern einnehmen?

Bei der Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten wie Marcumar oder anderen Cumarin-Derivaten sollte kein Vitamin K zugeführt werden!

Vitamin K hemmt hier die Wirkung dieser Medikamente. Es gibt jedoch alternative Arzneimittel bei denen das nicht so ist. Welche das sind erfragst du am besten bei deinem Arzt.

Vitamin K2 hat einen anderen Wirkmechanismus als Vitamin K1 weshalb dies meistens mit Blutverdünnern eingenommen werden kann. Bitte halte hierzu aber noch einmal Rücksprache mit deinem Arzt!

UNSERE BESTSELLER

Lieferzeit: 1-5 Werktage

24,99 

49,98  / 100 ml

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

23,49 

14,24  / 100 g

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

22,99 

31,93  / 100 g

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

29,99 

43,46  / 100 g

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

20,99 

50,46  / 100 g

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

24,99 

36,86  / 100 g

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

24,99 

22,93  / 100 g

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

27,99 

93,30  / 100 ml

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

29,99 

59,98  / 100 ml

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

22,99 

45,98  / 100 g

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

22,99 

22,99  / 100 g

Zum Produkt

Lieferzeit: 1-5 Werktage

35,99 

88,21  / 100 g

Zum Produkt