Was muss beim Kauf von OPC beachtet werden?

Beim Kauf von Präparaten lohnt ein genauer Blick auf die Beschreibung. OPC Kapseln müssen aus hochwertigem Traubenkernextrakt gewonnen werden, wenn sie ihre volle Wirkung entfalten sollen. In Kombination mit beispielsweise Vitamin C und E ist die Einnahme besonders vorteilhaft, da die einzelnen Komponenten sich in ihrer Wirkung gegenseitig verstärken. In der Deklaration sollten neben dem Herkunftsland der Traubenkerne das Produktionsland des Extraktes sowie der Ort, wo die Kapselherstellung erfolgte, angegeben werden. Allein die Vermerke „OPC Kapseln aus deutscher Herstellung“ oder „aus französischen Traubenkernen“ geben keine Auskunft darüber, wo die jeweils anderen Schritte bis zum fertigen Präparat stattgefunden haben. Bei qualitativ hochwertigen Produkten werden beispielsweise die Weintrauben in Frankreich geerntet, die Extrakte ohne Verwendung organischer Lösungsmittel gewonnen und die Kapseln in Deutschland hergestellt. In Deutschland gelten besonders strenge Vorschriften für die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln. Jeder Charge liegt ein Analysenzertifikat bei.

Die Prozent-Angabe in der Zutatenliste bezieht sich üblicherweise auf die Gesamtmenge an Polyphenolen und entspricht nicht dem eigentlichen Gehalt an oligomeren Proanthocyanidinen, der deutlich niedriger ist. Bei qualitativ hochwertigen Produkten wird neben dem Gehalt an Polyphenolen auch der an Proanthocyanidine und an OPC angegeben. Zu beachten ist, dass die oligomeren Moleküle mit kleineren Molekülketten (oligos, wenige; meros, Teile) die wirkungsvollen Bestandteile des Traubenkernextraktes darstellen. Hochmolekulare Proanthocyanidine werden in deutlich geringerer Menge vom Körper aufgenommen und sind daher weniger wirksam(1).

Hochwertige Produkte weisen in der Regel einen Polyphenolgehalt von 95 bis 100 Prozent, mit einem OPC Anteil von 40 Prozent auf. In einigen Deklarationen wird ein ORAC Wert angegeben. Was verbirgt sich dahinter? ORAC heißt Oxygen Radical Absorbance Capacity und ist ein Maß für die antioxidative Kapazität. Das heißt, wie viel Radikale das Produkt im Reagenzglas neutralisiert. Dies muss nicht in jedem Fall mit der natürlichen Wirkung im menschlichen Körper vergleichbar sein. Zusätzliche Einschränkungen bezüglich der Aussage dieses Messwertes resultieren aus den unterschiedlichen Messverfahren, die die Ergebnisse beeinflussen können und die Interpretation erschweren.

Ermittlung des OPC Gehalts

Neben dem ORAC-Wert der keine genauen Rückschlüsse auf den wirklichen OPC Gehalt gibt, eignen sich nur eine Methoden um aussagekräftige OPC Werte zu erhalten, die HPLC-Methode. Methoden wie die DMAC oder Vanillin eignen sich nur bedingt um einen extakten OPC Wert zu bestimmen, da es hier zu diversen Schwankungen und Abweichungen kommen kann.

HPLC und OPC Gehalt

Zur Zeit wird die Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (engl.: high performance liquid chromatography kurz HPLC) als die genaueste Messmethode angesehen, wenn es um die Ermittlung des OPC-Gehaltes in Traubenkernextrakt geht. Hier werden nicht nur einzelne Stoffe von einer getrennt sondern auch deren wirkliche Konzentration ermittelt.

 

TOP 6 Punkte die du beim OPC Kauf beachten musst

Hier noch einmal die 6 wichtigsten Punkte die du beim Kaufen von OPC bzw. Traubenkernextrakt beachten solltest:

  1. Verwendung von hochwertigem Traubenkernextrakt mit 40 % reinem OPC, vorzugsweise aus Frankreich
  2. Deklaration von Herkunft des OPC und Herstellungsort
  3. Eventuelle Kombination mit sinnvollen Synergisten wie Vitamin-C, andere sekundäre Pflanzenstoffe
  4. Klare Bezeichnung des reinen OPC-Gehaltes und nicht nur des Polyphenolgehalts (Angaben mit 95 % OPC sind als unseriös einzustufen)
  5. Ermittlung des OPC-Gehalts nach einer Anerkannten und genauen Methode wie HPLC oder DMAC
  6. Unabhängige Laboranalyse auf Schadstoffe, Bakterien und Schwermetalle

<

Mehr zu OPC und Traubenkernextrakt

Was ist OPC und Traubenkernextrakt?

Welche Wirkungen hat OPC? – Anhand von Studien

Was sind OPC Quellen?

Was gibt es bei OPC in der Schwangerschaft zu beachten?

Wie sollte OPC dosiert werden?

Welche Nebenwirkungen hat OPC?

 

DEINE HOCHDOSIERTEN OPC QUELLEN MIT MEHRWERT – OHNE UNNÖTIGE ZUSATZSTOFFE

OPC PLUS mit Vitamin – C und Zink oder weiteren Antioxidantien – Laborgeprüft und hergestellt in Deutschland

Quellen:

(1) Manach C, Williamson G, Morand C, Scalbert A, Rémésy C. Bioavailability and bioefficacy of polyphenols in humans. I. Review of 97 bioavailability studies. The American Journal of Clinical Nutrition. 2005 Jan;81(1 Suppl):230S-242S.